fbpx Skip to main content

Wie groß ist der Mars?

Der Mars ist mit 6.792 Kilometern vom Durchmesser her etwa halb so groß wie der Durchmesser der Erde. Seine Oberflächenlänge beträgt 144.800.000 Quadratkilometer und entspricht damit etwa 25 Prozent der Länge der Erdoberfläche. Im Vergleich zum Erdvolumen ist das vom Mars lediglich ein Bruchteil. Als kleinster Planet unseres Sonnensystems nach Merkur zählt er zu den terrestrischen Planeten und hat einen erdähnlichen inneren Aufbau. Auch der Radius des Mars beträgt mit 3.397 Kilometern ungefähr die Hälfte von dem der Erde. Um die Größenunterschiede greifbar zu machen, entspricht die Größe der Sonne einem Sportball, die der Erde einer Kirsche und die des Mars einer Erbse. Die Polkappen des Mars haben in etwa die Größe von Europa. Trotz seiner geringen Gesamtgröße ist der Mars ein Planet der Extreme, was Größenordnungen angeht. Er beherbergt den größten Vulkan des Sonnensystems, Olympus Mons mit 27 Kilometern Höhe. Der Schildvulkan ist dreimal so hoch wie der Mount Everest. Die Valles Marineris haben eine Länge wie von Los Angeles nach New York und sind 7 Kilometer tief.